Roadbike Extreme: So bleiben Sie beim Radfahren sicher

Roadbike Extreme: So bleiben Sie beim Radfahren sicher

Sicherheit auf der Straße hat für Fahrer und Fahrer oberste Priorität Hier sind einige Tipps, die Sie daran erinnern sollen. 

Tragen Sie keine Kopfhörer

Egal wie gerne Sie Musik hören, während Sie in der Stadt fahren, tragen Sie keine Kopfhörer, wenn Sie Fahrrad fahren. Wenn Ihre Augen auf die Straße gerichtet sind, haben Ihre Ohren die wichtige Aufgabe, auf Autohupen und Notsirenen zu achten. Das Hören von Musik während der Fahrt kann Sie von Verkehrszeichen ablenken, auf die Sie achten sollten.

Planen Sie Ihre Route

Wenn Sie in einer Großstadt leben, finden Sie wahrscheinlich ruhigere alternative Routen, anstatt sich dem lauten Verkehr auf den Hauptstraßen anzuschließen. Sie können nach mobilen Anwendungen suchen, die Fahrradanweisungen bereitstellen, damit Sie sicherer von den überfüllten Straßen wegfahren können.

Weiter nach vorne schauen

Ein häufiger Fehler, den Fahrer machen, besteht darin, den Blick auf das Vorderrad zu richten. Dies kann zu möglichen Unfällen führen, da Sie Ihre Aufmerksamkeit auf einen Bereich richten. Üben Sie stattdessen ab und zu, nach vorne zu schauen, um sicherzustellen, dass Sie bereit sind, zu navigieren, wenn Sie andere Radfahrer oder Fahrer treffen.

Vermeiden Sie es, sich zwischen Fahrzeugen zu verstecken oder zu boxen.

Geduld ist eine Tugend, die alle Fahrer üben sollten, um sich vor Unfällen und Straßenrummel zu schützen. Wenn Sie unterwegs sind, schließen Sie das Auto vor Ihnen nicht ab, da dies zu einer Kollision führen kann, falls sie plötzlich zum Stillstand kommen. 

Boxen Sie sich auch nicht zwischen Fahrzeugen ein, wenn Sie an einer roten Ampel manövrieren. Dies kann die Navigation erschweren, wenn die Ampel grün leuchtet, da die Fahrer Sie nicht sehen können, wenn Sie sich direkt neben ihrem Fahrzeug befinden. Stellen Sie sicher, dass Sie einen freien Ausgang haben, damit Sie nicht eingeklemmt werden, wenn sich der Verkehr in Bewegung setzt.

Halten Sie Abstand

Halten Sie Abstand zu anderen Fahrzeugen, wenn Sie auf einer stark befahrenen Straße fahren, insbesondere in der Nähe großer Fahrzeuge wie Busse oder Lastwagen. Vermeiden Sie es, sich diesen Fahrzeugen zu nähern, auch wenn Sie sich auf einem Radweg befinden, da die toten Winkel der Fahrer Sie leicht vor ihrer Sicht verbergen können.

Kennen Sie die Straßenregeln

Es ist wichtig, die Straßenregeln in Ihrer Nähe zu kennen, damit Sie nicht ahnungslos herumlaufen. Befolgen Sie die Verkehrszeichen und die Vorfahrtsregeln, um sicherzustellen, dass Sie sich oder andere Personen nicht in Gefahr bringen.

Tragen Sie Ihre Ausrüstung

Tragen Sie immer Ihren Helm, da dies bei lebensbedrohlichen Unfällen Ihr Leben retten kann. Der Schutz des Kopfes sollte Ihre oberste Priorität sein, um das Risiko von Gehirnkontusionen, Hirnschäden oder anderen Kopfverletzungen zu vermeiden.

Machen Sie sich sichtbar

Tragen Sie vor dem Fahren leuchtende Farben oder reflektierende Kleidung, insbesondere am frühen Morgen, spät in der Nacht oder an bewölkten Tagen. Dies erleichtert es den Fahrern, Sie zu sehen, und verhindert so Kollisionen. 

Sie können auch Lichter an Ihrem vorderen und hinteren Ende oder an Ihrem Helm anbringen, um andere Fahrer darauf aufmerksam zu machen, wohin Sie fahren.

Leave a Comment